Erntedank 2022

Am vergangenen Sonntag haben wir in der hl. Messe Gott, dem Schöpfer Himmels und der Erde, für die Ernte dieses Jahres und für die Bewahrung vor Unwetterschäden gedankt und die Erntegaben gesegnet…

 

Danken möchten wir auch wieder allen, die uns durch ihre Arbeit oder mit Naturalgaben und Spenden geholfen haben. Gott möge alles mit Seinem Segen belohnen!

„Herr des Himmels und der Welt, der das Leben uns erhält: auf dein mächtiges Gebot keimt das Korn und wächst das Brot.

Unnütz bleibt der Hände Fleiß, unnütz fließt des Menschen Schweiß, gießt nicht deine Vaterhand Segen über Flur und Land.

Herr, du strömtest Segen aus, über Wiese, Feld und Au, uns bescherend Speis und Trank. Lob sei dir und Preis und Dank“ (Volkslied aus Niederösterreich)